Malerei  

& Reitkunst 

Herzlich Willkommen  


Schön, dass du hier bist! 


Auf diesen Seiten möchte  ich meinen Erfahrungs und Wissenschatz  teilen, den ich mir  erworben habe . 

Auf meiner  Seite Malerei & Grafik seht ihr einen kleinen Einblick in  meine künstlerischen Tätigkeiten der  Bildenden Kunst , Malerei & Fotografie .


Es ist mir eine  Herzensangelegenheit,  die Schönheit meiner  Barockpferde zu zeigen und der Erhaltung der Reitkunst nach den Alten Meistern in Erinnerung zu rufen, und  diese werterhaltend weiterleben zu lassen. 

Ich habe zuhause zwei Hengste und einen Wallach , die ich gerne hier Vorstellen möchte .Meine Barockpferde


Als  Ausbilder in der Freizeitreiter Szene  mit dem Bestreben, das Wissen der Alten Meister in der Modernen Pferdeausbildung einfliessen zu lassen, habe ich entdeckt, das für viele Freizeitreiter das Turnierreiten unattraktiv geworden ist; Beim  Lernen, was den Dressurunterricht anbetrifft aber sehr ambitioniert sind.

Die Entwicklung dieser Kombination lässt Hoffen, das immer mehr Reiter PRO Pferd denken.

Auch das " Vorankommen" mit der Dressur f ü r  das Pferd  bei Akademischen Reitern scheint sich Harmonischer für Mensch und Pferd zu gestalten, als in den unteren Klassen der FN geprägten Reiterei.


Dogmen und Fehlinformationen nach dem Stille Post Prinzip verhindern, das das Pferd bei der Ausbildung geschützt wird . Missverständnisse zwischen Mensch und Tier sind an der Tagesordnung. Das gute Reiten scheint ein Buch mit sieben Siegeln zu sein.

Dabei sage ich, alles was logisch pro Pferd Verstanden wird, kann zu besserem Reiten, zu besserem Miteinander  führen. Zuerst muss der Reiter wissen , was er wann wie tut und warum. Erst muss  verstanden werden warum man etwas tun sollte, um es dann als Werkzeug für die Pferdeausbildung nutzen.


Das edle Wesen der Pferde hat es verdient, das man sich mit seiner Natur auseinandersetzt und PRO Pferd mit ihnen arbeitet. Nicht die Pferde müssen sich auf uns einstellen, sondern wir auf die Pferde.

Die Fehler müssen bei uns selbst gesucht werden.

Schon seit Kindesbeinen faszinieren  mich die schönen Künste und die Reiterei.  

Solange ich denken kann, zog es mich zu den Pferden

und ich bin  sehr dankbar,  wenn ich Reitern  & ihren Pferden zu einer feineren logischen Kommunikation verhelfen  darf.


Meine Erfahrungen und Bilder hier zu teilen , gibt mir die Gelegenheit mich in einem persönlichen Raum  auszudrücken. 

Vielleicht  bekommen noch  mehr junge & ältere  Pferdeleute den Mut,  sich ihr Traumferd zu leisten,  dem  Kulturgut Pferd die Ehre zuteil werden zu lassen, das es verdient!

 Zumal unser Pferd unseren Charakter bildet... ;-)



Sollte euch die Seite inspirieren, freut mich das sehr & lasst mir bitte ein Feedback da!

Liebe Grüße Silja