Malerei  

& Reitkunst 

Für Reitkunstinteressierte 




Jeder benötigt Unterstützung ! Niemand kann alles Allein.

Wenn mit Pferden gearbeitet wird, kommt irgendwann an der Punkt, an dem neue Impulse von aussen für das weitere Vorankommen in der Arbeit im Umgang, unter dem Sattel oder an der Hand wertvoll sein kann. 


Ich stehe gern für gegenseitigen Austausch und zur Unterstützung  zur Verfügung. Die eigenen Pferde sind immer die Schwierigsten ;-)

Ich bilde mich regelmässig fort und freue mich über Erfahrungsaustausch. 

Ein Leben reicht für das Erlernen der Reitkünste wohl nicht aus....

Viel Wissen kann man sich durch das Studieren der Alten Meister aneignen:


Durch die Beschäftigung mit der Barocken Reitkunst wird man unweigerlich mit folgenden Namen Alter Meister  in Verbindung kommen: 


Xenophon (ca 433-355 v.Chr ),

Francois Robichon de la Guerinière (1688-1751),

Antoine de Pluvinel ( 1555-1620 ),

Francois Baucher (1796-1873 ),

Gustav Steinbrecht (1808-1875),

Nuno Oliveira (1925-1989) etc


Liste einiger Bücher der Alten Meister per Download:


Buchautoren
Für die Weiterbildung
Buchautoren zur Weiterbildung.pdf (18.02KB)
Buchautoren
Für die Weiterbildung
Buchautoren zur Weiterbildung.pdf (18.02KB)



LEHRPLAN 2020

Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget

VERANSTALTUNGSTERMINE


 

 

Kennenlernen

 


Du möchtest mich und meine Pferde Kennenlernen?  Meine Barockpferde

Hier kannst du das Kontaktformular nutzen und mich anschreiben!




 


SIE HABEN FRAGEN ZU DEN OBEN GENANNTEN THEMEN?

Über folgendes Formular kannst du mit uns Kontakt aufnehmen  Wir freuen uns über deine Nachrichten!